Die Technische Hochschule Brandenburg und der Arbeitskreis Schienenverkehrstechnik des VDI-Bezirksvereins Berlin Brandenburg laden am 5. Dezember um 16:00 Uhr (s.t.) zum wissenschaftlichen Kolloquium „Innovationen auf neuen Gleisen“.

Dabei werden Prof. Dr. Gerald Kell (Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer) und Prof. Dr. Uwe Höft zum Thema „Welche Rolle spielt das System Bahn für Lehre und Forschung an der Technischen Hochschule Brandenburg heute und in Zukunft“ sprechen. Anschließend wird Ralf Meinsen (KNRBB) das Thema „Das Kompetenznetz Berlin Brandenburg – Projekte und Zusammenarbeit mit der TH Brandenburg“ behandeln. Günter Alsdorf (BTC Havelland) stellt „Das Bahntechnologie Center Havelland als Bildungs- und Forschungscampus“ vor, bevor Prof. Dr. Uwe Höft „Innovative Systeme für den kombinierten Verkehr“ präsentiert.

Ausklingen wird der Abend mit einer Zusammenfassung und dem Ausblick auf die Eisenbahnforschung an der Technischen Hochschule Brandenburg sowie einem kleinen Imbiss und Networking.

Gastgeber ist die Technische Hochschule Brandenburg, Magdeburger Straße 50, D-14770 Brandenburg an der Havel, Veranstaltungsort der Rittersaal.

Gäste werden gebeten sich bis zum 2. Dezember anzumelden.

Bitte senden Sie hierzu eine eMail an: uwe.hoeft@th-brandenburg.de