Preisübergabe ALSTOM

Preisübergabe auf der Rangierlok H3 (v.l.): Prof. Uwe Höft (PriMa), Ralf Materzok und Nobert Kempe (beide Alstom)

Der Innovationspreis des Privatbahn Magazins in der Kategorie „Lokomotiven & Triebzüge“ geht dieses Mal an das Unternehmen Alstom, das für seine Hybrid-Rangierlokomotive H3 ausgezeichnet wird. Die Preisverleihung fand heute auf dem Messegelände der transport logistic in München statt. Engegengenommen wurde die Trophäe von Ralf Materzok, dem Geschäftsführer der Alstom Lokomotion Service GmbH. Mit dem Innovationspreis zeichnet das Privatbahn Magazin alle zwei Jahre bedeutende Produktentwicklungen in der Bahnbranche aus.

Mehr zur H3 und zum Innovationspreis auf: www.privatbahn-magazin.de.

(red; Foto: red)