Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil hat heute die Internetseite www.bahn-frei-zukunft.de freigeschaltet, die als Produkt einer Kooperation des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. VDV, des Verbands Deutscher Eisenbahnfachschulen e.V. VDEF, verschiedener bayerischer Eisenbahnverkehrsunternehmen und der größten Eisenbahnergewerkschaft, der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG, entstanden ist. „Unsere Bahnbranche in Bayern bewegt was und sich selbst auch. Ich freue mich, dass hier die unterschiedlichsten Parteien mit viel Dampf in die gleiche Richtung anschieben. Es ist nicht selbstverständlich, dass untereinander im Wettbewerb stehende Firmen über den Tellerrand hinaus schauen, um auf der Suche nach Fachkräften ein Gemeinschaftsprojekt zu starten“, lobt Zeil.

Das Eisenbahn-Fachkräfteportal ist ein konkretes Projekt der Initiative ‚Runder Tisch Fachkräfteoffensive Bahn Bayern‘. Darüber hinaus hat sich vor zwei Monaten ein Fachkongress im Bayerischen Verkehrsministerium mit dieser Thematik „Fachkräftemangel“ befasst.

[Quelle: Bayerisches Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur und Verkehr]