Unter der Überschrift „Logistikkonzepte im Wandel“ lädt die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften auf den Campus Suderburg zum „1. Suderburger Logistik-Forum“  ein. Das von der Fakultät Handel und Soziale Arbeit organisierte Forum findet statt am 27. Januar 2015 von 9.30 bis 15 Uhr und ist als Plattform für Logistikverantwortliche, Beschäftigte der Logistik in Wirtschaft und Wissenschaft sowie Geschäftsführer/-innen und Netzwerkvertreter/-innen angelegt. Ziel ist es, aktuelles Wissen aus dem Bereich der Logistik zu vermitteln und Kontakte zwischen der Hochschule, Industrie, Handel und Logistikdienstleistern zu fördern.

Zu den Referenten des Forums zählen:

  • Prof. Dr. Kirsten Wegner, Ostfalia, Professur für Logistikprozesse im Handel
  • Dr. Jürgen Glaser, Prokurist der Süderelbe AG und Leiter der Geschäftsstelle Süd der Logistik-Initiative Hamburg
  • Michael Kuchenbecker, LogisticNetwork Consultants GmbH
  • Hubertus Kobernuss, Inhaber Spedition Jürgen Kobernuss
  • Stephan Wohler, Geschäftsführender Vorstand für die Bereiche IT, Logistik, Backwarenproduktion und Konzernprozessmanagement, EDEKA Minden-Hannover
  • Dr. Ludwig Munzel, Senior Manager Logistics, Nordzucker AG
  • Andreas Buß, Inhaber A*B*C RECRUITMENT & CONCEPT und
  • Wendelin Groß, Leiter 4flow research, 4flow AG

Anmeldungen sind bis zum 22. Januar 2015 möglich, per E-Mail an mar.meissner@ostfalia.de, Stichwort „Suderburger Logistikforum“. Die Teilnahme kostet 100 Euro, für Studierende der Ostfalia ist sie kostenlos.

(Ostfalia)