„Das Geheimnis eines guten Teams ist es, darauf zu achten, dass sich jeder entsprechend seinen Fähigkeiten und Interessen einbringen und mitgestalten kann. Das ist nicht überall möglich“, sagt Christoph Katzensteiner.

Der Gründer und CEO European Locomotive Leasing spricht im Interview mit dem Privatbahn Magazin über die strategische Ausrichtung seines Unternehmens, die ersten Erfahrungen im operativen Geschäft und die Zukunftsperspektiven im Leasing-Markt.

Sein Team hat im April die Arbeit aufgenommen. ELL machte zum Betriebsstart mit einer Bestellung von 50 Vectron-Lokomotiven bei Siemens von sich reden.

Das vollständige Interview lesen Sie in der neuen Ausgabe des Privatbahn Magazins (ab 16. September im Bahnhofsbuchhandel, schon eine Woche früher bequem per Abo). Die Beilage „Privatbahn Magazin IM FOKUS“ zum aktuellen Heft gibt einen Überblick über Unternehmen aus dem Bereich Finanzierung, Leasing und Versicherung von Schienenfahrzeugen.

Weitere Informationen und Bezugsquellen unter www.privatbahn-magazin.de.

(red; Foto: ELL)