Vom 16. bis 19. Juni 2014 organisieren UIC, SNCB und Infrabel die nächste Energieeffizienzkonferenz im geschichtsträchtigen Antwerpen (http://www.energy-efficiency-days.org/). Nach der letzten Energieeffizienzkonferenz, die in Tour (Frankreich) mit der SNCF ausgerichtet wurde, kommen die wichtigsten Akteure aus dem Bahn- und Transportsektor erneut für zwei Tage zusammen.

Gesparte Energie ist die billigste, sauberste und sicherste Energie – das ist das Motto der diesjährigen Konferenz: „Energieeffizienz – der beste Kraftstoff für unsere Züge!“ Die Konferenz wird durch den UIC-Präsidenten Wladimir Jakunin, Präsident der Russischen Eisenbahnen RZD, eröffnet. Teilnehmen werden Vertreter der wichtigsten europäischen und internationalen Institutionen aus dem Energie- und Transportsektor.

(UIC)